Segeln auf Rhodos

Schwammverkäufer am Hafen von Rhodo

Schwammverkäufer am Hafen von Rhodos

Rhodos ist eines der bekanntesten Segelreviere im gesamten Mittelmeer. Es ist extrem abwechslungsreich und lädt zum sogenannten “Island Hopping” (“Inselhüpfen”) ein. In den Sommermonaten von Juni bis September garantiert der “Meltemi” Windstärken von 5-8 Beauforts. Die Liegegebühren sind für mediterrane Verhältnisse sehr günstig. Bei Temperaturen von etwa 30-35 Grad in der Luft und knapp 26 Grad im Wasser ist es auf dem Meer weder zu warm noch zu kalt – hinzu kommt uneingeschränkter Sonnenschein.

Wassersportmöglichkeiten auf Rhodos

Die Nordwestküste ist besonders bei Surfern sehr beliebt ist. Neben Segeln und Tauchen können Besucher aber auch auf dem einzigen Golfplatz der Insel das ganze Jahr über ihrem Hobby nachgehen. Ebenfalls größter Beliebtheit erfreuen sich Mountainbike Ausflüge und geführte Wanderungen in traumhaft schöne Gegenden. Eine weitere Hauptattraktion liegt ebenfalls im Nordwesten der Insel und wird gerne für Busreisen in Rhodos genutzt: das Tal der Schmetterlinge, dessen Besichtigung sich vor allem in der Mittagszeit lohnt.

Yachten vor Ort anmieten

Yachten Rhodos

In der Nähe des Hafens von Rhodos befinden sich mehrere malerische kleine Buchten; dort liegt man ruhig und sicher. Es gibt in Rhodos ausreichend Möglichkeiten, Yachten aller Größen anzumieten – von einer schlichten bis zur luxuriösen Innenausstattung.

Man kann die Yachten direkt vor Ort, wie auch im Internet z.b. über Yachtico anmieten, dabei variieren die Preiskategorien sehr. Empfehlenswert ist es, sich genauestens über den Zustand der Yachten vor Ort zu informieren (z.B. übers Internet), um nicht Gefahr zu laufen, an einen Anbieter zu geraten, die ihre Yachten zu völlig überhöhten Preisen vermieten .

Mandraki Hafen

Mandraki RhodosDer Hafen Mandraki liegt in der Nähe des Touristenzentrums, der Altstadt von Rhodos und verfügt über kleine Geschäfte und eine üppige Gastronomie. Hier ist es extrem weitläufig, laut und belebt. Die Charterfirmen haben über das gesamte Wochenende einen exklusiven Liegeplatzanspruch. Fahrtensegler können nur unter der Woche im Mandraki Hafen anlegen.

Beste Reisezeit für einen Segelurlaub auf Rhodos

Segeln RhodosIm Hochsommer (von Juni und September) bewegen sich die Temperaturen nachts auf der Insel Rhodos um die 20 Grad-Marke. Natürlich ist im Sommer jede körperliche Anstrengung in der Sonne sehr anstrengend und ermüdend, doch ein Segeltörn auf dem Wasser ist durch den oft milde wehenden Wind dennoch sehr angenehm. Um teilweise schlechtem Wetter zu entgehen, ist es ratsam, den Segelurlaub auf Rhodos von Mai bis September zu gestalten.